© 2019 Mag. Sandra Anders & Dr. Sabine Röckel | Impressum und Datenschutzerklärung

KIPKEART-WORKSHOP 

Viele bekannte Künstlerinnen und Künstler können in ihren Arbeiten ihr eigenes Seelenleben oder das ihrer Kindheit ausdrücken und werden damit sogar berühmt. Andere können genauso viel ausdrücken, zeigen ihre Werke aber einem kleineren Kreis. Wieder andere Menschen würden sich selbst gar nicht als Künstlerin oder Künstler bezeichnen, nutzen aber ebenso die Möglichkeit, sich durch Malen, Zeichnen, Singen etc. auszudrücken.

Zeichnen kann im Umgang mit Belastungen helfen, entlasten und heilen. Zeichnen kann aber auch einfach einmal das Tor zu einer neuen Welt sein, in die man hineinschnuppern möchte. Vor allem kann Zeichnen Spaß und Lust auf mehr machen!

Falls Du auch Lust am Zeichnen hast oder genau das erst herausfinden möchtest, gibt es dazu am …….. die Gelegenheit:. Hier ein paar Infos, damit Du weißt, was Dich erwartet:

  • Wie kannst Du Deine Geschichte erzählen? Graphic novels, Story Telling, Comics als Tagebücher...

  • Musst Du gut zeichnen können? Nein, deine Zeichnungen bilden so oder so deine eigene Wahrheit ab, können also gar nicht von außen (negativ) bewertet werden.

  • Musst Du Dich vorbereiten? Nein, wir probieren einfach spontanes und kreatives Zeichnen aus!

  • Zeichnest Du gern, besonders wenn Du Dich unrund fühlst? So etwas 'neben sich' zu stehen ist oft der ideale Zeitpunkt, um kreativ zu sein.

  • Schon mal mit anderen gezeichnet? Unter anderem versuchen wir auch an der Zeichnung der anderen weiter zu zeichnen.

Die Arbeitsmaterialien werden zur Verfügung gestellt und die Teilnahme ist kostenfrei. Wer möchte, kann gerne eigene Bilder mitnehmen. Was auch immer an diesem Tag entsteht, kann – muss aber nicht – danach auf der Kipkeartseite anonym gepostet und dadurch mit anderen geteilt werden. Vielleicht eine Skizze, ein Bild, vielleicht ein Erfahrungsbericht zum Workshop…schau mal rein!

 

Wenn Du dabei sein möchtest, melde dich bitte mit deinem Namen und Deiner Telefonnummer an.